Chirurgische Kieferorthopädie

Chirurgische Kieferorthopädie in Ratingen

Bei Patienten mit sehr deutlicher Ausprägung der Kieferlageabweichung (Skelettale Dysgnathien) ist eine rein kieferorthopädische Therapie nicht ausreichend. Zur Harmonisierung der Kieferlagerelation ist ein chirurgischer Eingriff erforderlich. Zu Beginn der Behandlung plant der Kieferorthopäde zusammen mit dem Kieferchirurgen das Therapiekonzept.
Anschließend müssen der Oberkiefer und der Unterkiefer kieferorthopädisch zueinander passend gemacht werden, um die geplante Kieferverschiebung möglich zu machen. Nach erfolgtem chirurgischen Eingriff wird noch eine Feineinstellung der neuen Bissposition durchgeführt, bevor die Multibandapparatur endgültig entfernt werden kann.

Chirurgische Kieferorthopaedie
Dr. Berger

FRAGEN SIE IHRE FACHZAHNÄRZTE FÜR CHIRURGISCHE KIEFERORTHOPÄDIE IN RATINGEN-LINTORF

Wir beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch zu den Möglichkeiten der chirurgischen Kieferorthopädie. Kontaktieren Sie uns gerne!